Grüne Schwedische Brigade

"Für die Freyheit des protestantischen Glaubens und die teutsche Libertät - GOT MIT VNS!"


Für größere Reenactments arbeitet die Gruppe mit befreundeten Darstellungsgruppen als "Grüne Schwedische Brigade" zusammen.

Die Grüne schwedische Brigade soll dabei als Vereinigung der Darstellungsgruppen protestantischer bzw. schwedischer Truppen des Dreißigjährigen Krieges dienen.

Die derzeitige Kampfformation besteht aus einem zentralen Pikenblock, zwei Schützenflügeln, , kommandierten Musketiere/ Plänklern vor der Front und unterstützender leichter Artillerie.

Ferner wurden Kommandostrukturen und ein Stab geschaffen, die Drills abgestimmt und das Zusammenspiel der einzelnenFormationen im Gefecht eingeübt.

Die Truppen machen sich durch grüne Feldbinden/ Tücher als Mitglieder der Brigade kenntlich und führen z. T. auch grüne Fahnen.
Vorgesehen ist ein jährliches Trainingslager der Brigade und die Teilnahme an ausgewählten Großevents.

Derzeit gehören der Brigade folgende Truppen an:

Horns Grünes Leibregiment 1632

Oberlausitzer Landsknechte (John Hepburns/ Adam von Pfuels Grünes Regiment zu Fuss)

Enfants perdus/ Die Verlorenen (Claus Dietrich von Sperreuthers/ Johann Jakob von Thurns Schwarzes Regiment zu Fuss)

Delitzscher Landsknechte (Thomas Sigismund von Schlammersdorfs Regiment zu Fuss)

Freydragoner von Kleist (Claus Hastvers/ Caspar Ermes Finnisches Savolax Fußregiment)

Vereniging Krijgshistorie Vesting Bourtange (VKVB) (Johann Vitzthum von Eckstädts Oranges Regiment zu Fuss)

Historische Bürgerwehr Schöppenstedt (Robert Monroe of Foulis deutsches Fussregiment)

Viri Regis Dinkelsbühl (Wilhelm von Bürts Weißes Regiment zu Fuss)

Historische Nürnberger Stadtwache (Balthasar Jacob von Schlammersdorfs Regiment zu Fuss)

MacKays Regiment of Foote


Weitere protestantische Truppen, die sich für die Grüne schwedische Brigade interessieren, sind herzlich eingeladen mitzumachen.